Finale Hessenchampionat 2016 in Kaufungen

Am 20.03.2016 waren Daniel, Mario, Torsten und Leon beim Finale des Hessenchampionats in Kaufungen.

Hierbei handelt es sich nicht wie die vier vorherigen Turniere des Championats um 18 Meter Turniere, hier werden 30 Meter geschossen.

Obwohl wir vier bereits am Samstag das Osterturnier in Northeim geschossen haben, haben wir alle einen sehr guten Tag erwischt, was sich in den Ergebnissen wiederspiegelt.

Bei diesem Turnier wird nicht nur das normale Turnier, 2x36 Pfeile auf 30 Meter geschossen, sondern auch noch kleine diverse Extrawertungen gemacht. So zum Beispiel für die erste "30" in einer Passe, Schnapszahlen, oder, getrennt nach Bogenklassen, nach Ansage die höchste Ringzahl in einer angesagten Passe.
Hier gab es dann kleine Zusatzpreise mitten im Turnier. Vorab sei schon mal gesagt, das sowohl Mario als auch Torsten, da sie in unterschiedlichen Hallen geschossen haben, jeweils in der ersten Passe eine "30" hinlegen konnten und hierfür jeweils eine kleine Flasche selbstgemachten Eierlikör bekamen.

In der Schülerklasse Compound konnte Leon einmal mehr den Sieg erringen.
Mit 639 Ringen(323/316) konnte er sich gegen Anna Leaetitia Geller vom SC Roland Kleinlinden mit 617 Ringen(321/296) durchsetzen. Die beiden haben sich das ganze Championat über duelliert und Anna, die erst ihre erste Saison mit dem Compound schießt, ist eine sehr sehr starke Schützin. Ich denke aber, die beiden hatten zusammen ihren Spaß im Championat. Es waren immer Duelle auf Augenhöhe.
Hinzu kommt noch, das Anna an diesem Wochenende etwas gehandicapt gewesen ist. Sie hat trotz einer Verletzung am Knie das Championat zu Ende gechossen.

Torsten hat an diesem Tag auch eine für ihn gute Form erwischt. Er konnte 678 Ring ( 336/342) erziehlen und war mit seinem Ergebniss zufrieden. Gereicht hat es am Ende für den 12.Rang.

Noch besser lief es für Mario und Daniel.

Mario konnte mit 703 Ringen (351/352) den fünften Rang erreichen. War mit seinen Ergebnissen dennoch zufrieden.

Daniel war an diesem Tag nicht zu schlagen. Mit 710 Ringen (355/355) war niemand besser als er an diesem Tag.

In der Mannschaftswertung wurden wir erster mit 2091 Ringen vor dem BSC Vellmar mit 2083 Ringen

Nach der Siegerehrung für das Kaufunger Turnier war dann auch noch die Auswertung und die Ehrung des Championats.

Erfolge von Kaufungen und Hessenchampionat

Leon konnte die Schülerklasse Compound mit 2223 Ringen das gesamte Hessenchampionat gewinnen. Vor Anna mit 2187 Ringen.

In der Herren Compound Klasse konnten die Rosenthaler auch überzeugen.

Daniel konnte sich mit 2419 Ringen den Gesamtsieg holen.

Mit 2382 Ringen wurde Mario dritter.

Und bei Torsten hat es immerhin noch mit 2349 Ringen zum siebten Platz gereicht.

Leider gibt es im Hessenchampionat keine Mannschaftswertung. Diese hätten wir allerdings auch gewonnen, da wir in allen fünf Einzelturnieren jeweils den ersten Platz gemacht haben