Kreismeisterschaft WA im Freien 2016 am 19.06.2016 in Hohegeiß

Hallo Bogensportfreunde,

am 19.06.2016 haben wir unsere Kreismeisterschaft des Kreis Südharz bei unseren Freunden von Hohegeiß geschossen.
Da wir hier alle an der Schießlinie gestanden haben, habe ich dieses mal leider keine Fotos.

Am Tag zuvor waren wir noch mit 7 Schützen beim Gänseliesel Turnier der Uni Göttingen vertreten.

Nachdem die letzten Tage ziemlich verregnet und fast schon unwetterartig gewesen sind und wir am Tag vorher in Göttingen bereits ziemlich nass geworden sind, hatten wir natürlich keine guten Vorzeichen, was das Wetter angeht.
Es sei vorweg gesagt: bis auf ein kurzes Mieseln haben wir die Kreismeisterschaft doch ziemlich trocken und sogar schon bei fast gutem Wetter hinter uns gebracht.

Pünktlich um 10.00 Uhr ging es los.
Wir waren mit einer sehr starken Gruppe vertreten.
8x Compound, alle in den Wertungsklassen und 7x Recurve, davon erfreulicher Weise auch wieder einige Turnierneulinge. Dementsprechend in den Schnupperklassen eingeteilt.
Schnupperklassen werden auf kürzere Distanzen und eventuell auch auf andere Auflagen geschossen, als die eigentliche WA Klasse hergibt. Somit können gerade Turnierneulinge bereits Wettkampfluft schnuppern, allerdings nicht zu den Landesmeisterschaften weitergemeldet werden.

Ich möchte auch mit diesen Schnupperklassen beginnen.

Nikolai ist hier bei den Herren Recurve gesatrtet. Hier hat er gute 491 Ring geschossen. Bleib dran und mach weiter so.
In der Jugendklasse hatten wir drei Damen, die sich teils das erste mal an ein Turnier gewagt haben.
Ronja, die bereits einige Turniererfahrung hat, allerdings noch nicht auf ihre WA Distanz kommt, hat zusammen mit ihrer Schwester Jule und unserer Svenja ins Turnierleben geschnuppert.
Ronja ist hier mit 573 Ringen von der Scheibe gegangen. Stark.
Svenja hat bei ihrem aller ersten Turnier auch ganz starke 402 Ring geschossen. Das sah sehr gut aus. Mach weiter so.
Jule, die auch bei ihrem aller ersten Turnier angetreten ist, hatte im Vorfeld ziemliches Lampenfieber und wäre froh, wenn sie überhaupt 100 Ring schafft. Am Ende standen 282 Ring auf den Schießzetteln. Gut gemacht.

Kommen wir zu den Klassen, die auf ihre WA Distanzen geschossen haben und somit auch zu den Landesmeisterschaften weiter gemeldet werden.

Unser jüngster, Fynn Luka, ist mal wieder vollkommen unbedarft an die Sache heran gegangen. Nach zwei Durchgängen bei den Schülern C hat er 318 Ring geschossen. Mit diesem Ergebnis ist er 2. Kreismeister, hinter Julius von der SG Dudertadt geworden. Schöne Leistung. Mach weiter und bleib dran.

Sein Bruder, Leon, startet in der Schülerklasse Compound. Mit starken 623 Ringen ist er hier Kreismeister geworden. Herzlichen Glückwunsch.

Tabea, die auch ihr aller erstes Turnier geschossen hat, allerdings trotzdem auf ihre WA Distanz gestartet ist, hat eine ganz ganz starke Vorstellung abgelegt.
Bei den Schülern C weiblich hat sei 460 Ring geschossen. Sehr stark.

Stephan, unser einziger Starter bei den Herren Recurve, wurde mit 492 Ringen zweiter hinter Nico Wilkniß vom SV Hohegeiß

Die Compoundklassen bei den Erwachsenen sind auch fest in Rosenthaler Hand.
Bei den Herren Compound ist Mario mit662 Ringen neuer Kreismeister geworden
Daniel wurde mit 650 Ringen zweiter und Torsten mit 591 Ringen dritter.

Bei den Damen Compound wurde Sabrina mit 653 Ringen Kreismeisterin, gefolgt von ihrer Vereins- und Mannschaftskameradin Carina mit 610 Ringen.

In der Herren Altersklasse Compound wurde auch unser Harry Kreismeister mit 670 Ringen.
und in der Damen Altersklasse Compound wurde Vera erste mit 627 Ringen.

Die Herren Compound-Mannschaft wurden mit Mario, Daniel und Harry erster mit 1982 Ringen
Die Damen, mit Vera, Sabrina und Carina wurden ebenfalls erste mit 1890 Ringen.

Allen Kreismeistern einen Herzlichen Glückwunsch.

Mittlerweile sind auch bereits die Limitzahlen für die Landesmeisterschaften bekannt.
Sabrina, Vera, Carina, Harry, Mario, Daniel, Torsten, Leon und Fynn Luka haben sich für die Landesmeisterschaften am 23./24. Juli in Wieckenberg qualifiziert.
Hierzu wünschen wir allen Startern viel Erfolg

"Alle ins Gold"                                                                                                                                                                           by TOSKO